Tipps

Tipps & Tricks für Ihre 4D Apps – September-Ausgabe

Automatisch übersetzt von Deepl

von Add Komoncharoensiri, Leiter der technischen Dienste bei 4D Inc.

 

Es geht weiter mit einer Reihe von Tipps und Tricks.

Wie Sie wissen, ist die 4D Knowledge Base eine Bibliothek mit Informationen über 4D Technologie, in der wöchentlich technische Tipps und monatlich technische Hinweise veröffentlicht werden. Wenn Sie die letzten Tipps in der KB verpasst haben, ist das kein Problem; hier ist eine Zusammenstellung der letzten Wochen.

Dieser Blogbeitrag enthält 16 Tipps:

Tipps blank

4D Write Pro zum Erstellen und Drucken eines Stapels von Dokumenten verwenden

Automatisch übersetzt von Deepl

Unabhängig von Ihrem Unternehmen müssen Sie Listen, Inventare, Tracking Sheets, Produktblätter, Rechnungen und viele andere Dokumente erstellen. Diese Dokumente werden in der Regel gedruckt oder im PDF-Format zur Archivierung gespeichert.

4D Write Pro ist das ideale Werkzeug, um alle Ihre Dokumente zu erstellen. Im Folgenden finden Sie eine Liste mit verschiedenen Funktionen von 4D Write Pro, die Ihnen bei der Erstellung schöner Dokumente für den Druck helfen können:

 

Hier einige Beispiele für Dokumente, die mit diesen verschiedenen Funktionen erstellt wurden.

Produkt blank

4D View Pro: Verwalten von Druck und PDF-Export

Mit den VP PRINT und VP EXPORT DOCUMENT können Sie nun ein Dokument drucken oder eine PDF-Version davon erstellen. Um jedoch ein ansprechendes Dokument für Ihren Kunden zu erstellen, müssen Sie nicht nur ein Dokument drucken, sondern auch Kopf- und Fußzeilen hinzufügen, den Zoom definieren, die Papierausrichtung festlegen und so weiter. Mit 4D v18 ist das alles möglich dank des VP SET PRINT INFO Befehl, der es Ihnen erlaubt, diese Attribute und mehr in Ihrem Dokument zu definieren!

Produkt blank

Neue Befehle zum Speichern und Wiederherstellen von Druckeinstellungen

Mit dieser Funktion können Benutzer Druckeinstellungen (auch solche, die nicht mit den Befehlen 4D Get print option und SET PRINT OPTION eingestellt werden können) schnell und effizient speichern und wiederherstellen, sowohl unter Windows als auch unter Mac OS in 32- und 64-Bit-Umgebungen.

Office-Drucker unterstützen eine Vielzahl von Funktionen wie Duplex, Heften, Lochen, Wasserzeichen, Tintensparen, Farbkalibrierung, um nur einige zu nennen. Die neuen Befehle BLOB to print settings und Print settings to BLOB unterstützen das Speichern und Wiederherstellen aller über die Druckerdialoge verfügbaren Informationen und ermöglichen so vollautomatische (und gesichtslose) Druckaufträge.