Produkt

Entwicklung des Diagnoseprotokolls

Jahr für Jahr, Funktion für Funktion, ist das Diagnoseprotokoll auf ausgelasteten Servern zu einer riesigen Datei angewachsen. Mit 4D v19R5 haben wir einen neuen Datenbankparameter eingeführt, mit dem Sie die Protokollierungsebene der Diagnoseprotokolldatei auswählen können. Er hilft Ihnen, die Größe des Diagnoseprotokolls zu kontrollieren, indem er nur das protokolliert, was Sie wirklich brauchen.

Produkt blank

Protokollierung unterbrechen und Konfigurationsdatei protokollieren

Für 4D v19 haben wir begonnen, unsere Protokolle langfristig zu verbessern. Unsere erste Anstrengung bestand darin, das Format zu verbessern, um Ihnen bessere und klarere Informationen zu geben. In 4D v19 R3 haben wir zwei neue Funktionen hinzugefügt: die Möglichkeit, die Protokollierung sofort zu unterbrechen, und eine Möglichkeit für Support-Teams, ihren Kunden bei der Konfiguration ihrer Protokolle über eine Konfigurationsdatei zu helfen.

Produkt blank

Optimieren Sie Ihren ORDA-Code mit der Protokollierung von Anfragen

Automatisch übersetzt von Deepl

Möchten Sie den Datenverkehr Ihrer ORDA-Anfragen zwischen einem Client und dem 4D Server analysieren? Manchmal kann es eine Weile dauern, bis Sie eine Antwort vom Server erhalten, und Sie fragen sich, ob das am Netzwerkverkehr liegt oder an einer nicht optimierten Anfrage, die Sie geschrieben haben! Glücklicherweise ermöglicht es 4D v17 R6, die wahrscheinlichen Gründe für diese Latenz mit den neuen ORDA Methoden zu ermitteln, die für das ds Objekt. Es handelt sich dabei nicht nur um Debugging-Funktionen, sondern Sie können auch Ihren ORDA-Code mit einem besseren Verständnis der gesendeten Anfragen optimieren.

Produkt blank

Ein neues Tool zur Analyse von Debug-Protokollen zur Hand

Automatisch übersetzt von Deepl

Mit 4D v17 R5 haben wir die Debug-Protokolle verbessert, indem wir Methoden hinzugefügt haben und es ermöglichen, dass jeder Prozess unabhängig verfolgt werden kann. Mit diesem R-Release sind wir noch einen Schritt weiter gegangen und haben ein Tool zur Analyse der Debug-Protokolle bereitgestellt, mit dem Sie die Prozessausführung überwachen können. Sie werden sehen können, welche Prozesse am meisten verbrauchen, die Aufrufkette mit der entsprechenden Laufzeit und vieles mehr.

Produkt blank

Bessere Debug-Protokolle mit diesen Verbesserungen

Automatisch übersetzt von Deepl

Als 4D Entwickler haben Sie vielleicht schon das Debug-Protokoll aktiviert, um Probleme zu beheben. 4D v17 R5 führt mehrere Verbesserungen ein, die Sie bei der Analyse dieser Dateien unterstützen, wie z.B. die Protokollierung nur des aktuellen Prozesses und die Protokollierung von Aufrufen von Member-Methoden (Sammel- oder Objektmethoden).

Produkt blank

Log Ihre SMTP-Konversationen

Automatisch übersetzt von Deepl

Wie in einem früheren Beitrag versprochen, enthält jedes R-Release weitere Fortschritte in Bezug auf die E-Mail-Funktionalität, die ihre verborgenen Fähigkeiten freisetzt.

4D v17 R5 bietet eine interessante neue Funktion für E-Mail-Protokolle. Manchmal funktioniert während der Entwicklung alles einwandfrei, aber wenn Sie die Software beim Kunden einsetzen, gibt es ein Problem bei der Zustellung von E-Mails. Es kann schwierig sein, herauszufinden, wo der Fehler auftritt, da die Kommunikation verschlüsselt ist und man oft keinen Zugriff auf die Protokolldateien des SMTP-Servers hat. Das Problem hängt sehr wahrscheinlich mit Ihrem SMTP-Server zusammen, aber wie können Sie sicher sein? Starten Sie einfach das SMTP-Protokoll in Ihrer Anwendung! Dieses Protokoll enthält eine Aufzeichnung aller durchgeführten Aktionen, einschließlich derjenigen, die die Verbindung unterbrechen. Noch besser ist, dass dieses Protokoll die Kommunikation mit dem SMTP-Server in einfachem, unverschlüsseltem Text zeigt, was die Analyse erleichtert.

Produkt New constants for the command Get 4D files

Einfacher Zugang zu Protokolldateien

Automatisch übersetzt von Deepl

Protokolldateien können bei der Fehlersuche sehr nützlich sein. Sie sind auch eine große Hilfe bei der Suche nach der Grundursache eines Vorfalls. Anhand von Protokollen können wir nachvollziehen, wo und wann ein Problem aufgetreten ist. Früher konnte man mit dem Get 4D folder auf den Ordner zugreifen, der alle Protokolle enthält. Mit 4D v16 R6 ist es jetzt dank der Erweiterung des Befehls „Log“ einfacher, eine bestimmte Protokolldatei zu finden. Get 4D file Befehls.