Produkt

Testen Sie Ihre Windows-SDI-Anwendung

Es ist schon lange her, dass Sie Ihren Kunden zusammengeführte Anwendungen im SDI-Modus anbieten konnten.

Wir wissen, dass das Testen einer SDI-Anwendung eine Herausforderung sein kann. Mit 4D v19 R8 können Sie sich das Ergebnis Ihrer Anwendung ansehen, ohne dass Sie Ihre Standalone- oder Client-Anwendung erstellen müssen.

Lesen Sie weiter, um alle Details zu erfahren.

Produkt blank

Ein Farbanstrich für den Struktur-Editor

Automatisch übersetzt von Deepl

Der Struktur-Editor ist ein entscheidendes Element Ihres Projekts. In erster Linie ermöglicht er Ihnen, Ihre Struktur zu erstellen. Vor allem aber ermöglicht er es Ihnen, Ihre Tabellen, Felder und Realationen während der Entwicklung zu visualisieren, was bei der Datenmanipulation immer hilfreich ist.

Produkt blank

4D Write Pro: Benutzerfreundliche Anzeige von Formeln

Formeln sind ein wesentlicher Bestandteil von 4D Write Pro Dokumenten. Sie ermöglichen die Integration einer Vielzahl von Informationen aus der Datenbank. Die Erstellung von Dokumenten und Vorlagen, die Formeln enthalten, kann in Verbindung mit physischen Einschränkungen (Anzahl der Seiten, Papiergröße) zu nicht-wysiwyg-basierten Designs führen. Um diese Gestaltung zu erleichtern, gibt es jetzt einen neuen Modus zur Anzeige von Formeln.

Produkt blank

Was ist neu im 4D Write Pro Interface Widget?

4D Write Pro bietet viele Möglichkeiten für Entwickler und Endanwender. Entwicklern steht eine breite Palette von Befehlen und Standardaktionen zur Verfügung, um fortschrittliche und schön gestaltete Dokumente zu erstellen, während Endanwendern zwei funktionsreiche Oberflächen-Widgets zur Verfügung stehen.

Raten Sie mal, was 4D v19 R5 bringt? Ja, wir haben das Interface-Widget um eine Reihe von Funktionen erweitert, wie z. B. die Verwaltung der Zeilenhöhe!

Hier sind die neuen Funktionen in 4D v19 R5:

Produkt blank

4D Write Pro: Begrüßen Sie die Tabellenköpfe

Tabellen sind ein wesentlicher Bestandteil von 4D Write Pro. Sie werden regelmäßig weiterentwickelt und bieten neue Darstellungsoptionen. Zum Beispiel kann eine Tabelle auf mehreren Spalten oder Seiten dargestellt werden. Die Tabellenüberschriften werden am oberen Rand jeder Spalte oder Seite wiederholt, um dem Benutzer das Lesen zu erleichtern.

Ab 4D v19 R5 kann die Tabelle durch Kopfzeilen ergänzt werden.

Produkt blank

4D Write Pro setzt auf den Dark (Mode)!

Wir freuen uns, ankündigen zu können, dass dies der letzte Schritt für den Dark Mode unter macOS ist. Die letzten Widgets der Bibliothek sind mit dem Dark Mode kompatibel:

  • 4D Write Pro Interface Symbolleiste
  • 4D Write Pro Interface Seitenleiste
  • Rich-Text-Bereich

Ab 4D v19 R4 haben Sie also die Wahl, ob Sie mit dem hellen oder dem dunklen Modus unter macOS entwickeln und einsetzen möchten.